Zypern alle Zeiten

Jungsteinzeit (8200- 3900 v.Chr.): Die ältesten Siedlungen dieser Zeit können Sie in Choirokoitia und Kalavassos besichtigen.

Kupfersteinzeit (3900- 2500 v.Chr.): In Westzypern entwickelt sich ein Fruchtbarkeitskult. Kupfer oder Kuprum auf Latein (Kypros = der griechische Name Zyperns) wird entdeckt.

Bronzezeit (2500- 1050 v.Chr.): Der Kupferhandel mit Ägypten, der Ägäis, wo Zypern unter dem Namen Alasia bekannt ist, und der nahe Osten bringem Zypern Wohlstand. Archäische Griechen gründen die ersten Stadtkönigreiche Kition, Kurion, Paphos und Salamis.

Geometrische Zeit (1050- 750 v.Chr.): In Zypern, einer griechischen Insel, befinden sich zehn Stadtkönigreiche. Im kulturellen Zentrum steht die Gottheit Aphrodite, welche ihren Geburtsort auf Zypern hat.

Archaische und Klassische Zeit (750- 325 v.Chr.): Zypern wird von Eroberern aus Assyrien, Ägypten und Persien angegriffen. Unter König Evagoras von Salamis bekommt die Insel die führende politische und kulturelle Position in der griechischen Welt.

Zypern wird Teil des Reiches Alexander des Großen in den Jahren 333 -325 v.Chr.

Hellenistische Zeit (325- 58 v.Chr.): Zypern gehört zum hellenistischen Staat der Ptolemäer in Ägypten, die Stadtkönigreiche werden vereinigt und Pafos wird Hauptstadt.

Römische Zeit (58 v.Chr.- 330 n.Chr.): Das Römische Reich beherrscht Zypern. Der Prokonsul Sergius Paulus wird vom Heiligen Paulus und Barnabas zum Christentum bekehrt, somit wird Zypern das erste Land, welches christlich regiert wird. Den Christen wird im Jahre 313 Religionsfreiheit gewährt.

Byzantinische Zeit (330- 1191 n.Chr.): Zypern gehört zu Byzanz, die Hauptstadt ist Konstantinopel. Die Staatsreligion ist das Christentum. Kaiserin Helena gründet das Kloster Stavrovouni. Da die meisten Städte durch Erdbeben zerstört werden, werden neue Städte und Kirchen erbaut. 488 wird das Grab des Heiligen Barnabas gefunden und Kaiser Zeno gewährt der Kirche Zyperns völlige Autonomie. Von 647 bis 965 wird Zypern immer wieder von Arabern und Piraten überfallen, bis der Herrscher Nicephoros Phocas die Araber auf Zypern vertreibt.

Zypern fällt 1191 n.Chr. in Richard Löwenherz Besitz. Er heiratet Berengaria von Navarra in Lemesos, wo diese zur Königin Englands gekrönt wird. Richard Löwenherz verkauft die Insel an die Templer, die Zypern an Guy de Lusignan, den abgesetzten König von Jerusalem, weiterverkaufen.

Fränkische Zeit (1192-1489 n.Chr.): Die katholische Kirche tritt vor die griechisch-othodoxe. Zypern unterliegt der Feudalherrschaft. Die Stadtnamen der Städte Ammochostos (derzeit einer der reichsten Städte im Vorderen Orient), Lefkosia und Lemesos werden in die Namen Famagusta, Nikosia und Limassol umgewandelt. Im Jahre 1489 übergibt Königin Katerina Cornaro aus der Dynastie Lusignans die Insel Venedig.

Venezianische Zeit (1489- 1571 n.Chr.): Die Venezianer befestigen die Insel gegen die Osmanen, und um Famagusta werden zur Verteidigung eindrucksvolle Mauern gebaut.

Osmanische Zeit (1571- 1878 n.Chr.): Zypern wird von Osmanischen Truppen angegriffen und Famagusta lange Zeit belagert. Die Venezianer ergeben sich. Erzbischof Kyprianos, Führer der Griechisch Orthodoxen, wird Repräsentant beim Sultan. 1821 bricht der griechische Unabhängigkeitskampf aus.

Britische Zeit (1878- 1960 n.Chr.): Großbritannien verwaltet Zypern aufgrund des Zypernabkommens von 1878. Da die Türkei auf Zypern verzichtet, wird die Insel 1925 britische Kronkolonie, welche als  strategisch wichtig gesehen wird. Zypern strebt eine Vereinigung mit Griechenland an und kämpft 1955- 1959 gegen die Kolonialherrschaft.

Republik Zypern (1960- ): 1960 gewinnt Zypern zum ersten mal seit 3.500 Jahren seine Freiheit. In der zypriotisch- türkischen Staatsführung ergeben sich viele Probleme. Die Türkei erstrebt eine Teilung der Insel und den Anschluss an die Türkei an. 1974 fallen die Türken in Zypern ein und besetzen seither illegal 37% der Insel im Norden.

 
 
[ Über Thalassa | Kontakt | Dienstleistungen | Zypern | Sport | Konferenzen & incentives |
Programmpakete & Abenteuer Touren | cyprus Hotels | Reservierungen | Site-Landkarte | Email ]